VERGNÜGEN ZUGUNSTEN DES SPZ - BENEFIZVERANSTALTUNGEN

unterstützen sie den förderverein mit musikgenuss,

z.B. am Freitag, den 19. 1. 2018 um 20.00 Uhr in der Aukirche in Monschau oder
am Sonntag, den 21. 1. 2018 um 17.00 in St. Pius X, Würselen

Lions Konzertprogramm 2018 (2,6 MB)

Eintritt frei - angemessene Spenden sind willkommen.

Folgende Veranstaltungen wurden zugunsten des Fördervereins durchgeführt.
Wir bedanken uns herzlich für diese Unterstützung!

22. januar 2016 »van eijden auf mozarts und beethovens spuren«

Eine Weltpremiere, eine Bravour-Arie für Sopranisten und ein Meisterwerk Beethovens – Prof. Herbert Goertz sorge aucht diesmal für musikalischen Hochgenuss..
Monsch.-Wochensp. 06. 01. 2016: "Rotary in Concert" in der Aukirche (267 KB)

22. september 2014 »gemeinsames singen in der citykirche«

Alt und Jung, Groß und Klein singen für eine wichtige Aufgabe. Benefizveranstaltung in der Citykirche für das Sozialpädiatrische Zentrum.
AN 22. 09. 2014: Gemeinsames Singen in der Citykirche (238 KB)

11. januar 2013 »st. pius x: lions-benefizveranstaltung«

Etwa 100 Musiker spielten unter der Leitung von Prof. Herbert Götz in der Aukirche Mozart.
AN-online 11. 1. 2013: Lions-Benefizveranstaltung in St. Pius X (446 KB)

15. januar 2012 »benefizkonzert in der aukirche«

Der Rotary Club Monschau-Nordeifel unter der Präsidentschaft von Willi Braun lud zu einem Konzert in die Aukirche ein. Solisten und Orchester der Musikhochschule Aachen spielten Werke von Haydn, Händel und Schumann.
Super Sonntag 15. 1. 2012: Benefizkonzert in der Aukirche (168 KB)

18. januar 2010 »benefizkonzert in der aukirche«

Der Rotary Club Monschau-Nordeifel unter der Präsidentschaft von Willi Braun lud zu einem Konzert in die Aukirche ein. Solisten und Orchester der Musikhochschule Aachen spielten Werke von Haydn, Händel und Schumann.
Eifeler Nachrichten 18. Jan. 2010: Spannende Musikauswahl in Perfektion dargeboten

15. november 2009 »benefizkonzert in st. sebastian in würselen«

Rund 100 Musiker des Sinfonieorchesters Aachen und von Ars Cantandi führten unter der Leitung von Prof. Herbert Görtz Werke von u.a. Mendelssohn-Bartholdy auf. Die besondere Atmosphäre des Würselener Doms trug zu einem gelungenen Konzerterlebnis bei.
Zeitungsartikel: Benefizkonzert in St. Sebastian

7. november 2008 »wagner im zinkhütter hof in stolberg

Die Lions-Clubs Würselen und Stolberg/Eschweiler organisierten zum vierten Mal ein Benefizkonzert zu Gunsten des Sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) . Das Aachener Hochschulorchester spielte unter Prof. Herbert Görtz Stücke von Wagner, Doppler und Dvorák.

2. dezember 2007 »feinste klänge in der aukirche in monschau«

Der Rotary Club Monschau-Nordeifel lud am ersten Abend des diesjährigen Monschauer Weihnachtsmarkts zu einem Sinfoniekonzert in die Aukirche ein.

Das Aachener Hochschulorchester gestaltete diesen Abend unter der der herausragenden Dirigentenleistung von Prof. Herbert Görtz.
AZ 02.12.2007: Feinste Klänge in der Aukirche (60KB)

23. november 2007 »konzert im zinkhütter hof, stolberg«

Das Orchester der Hochschule für Musik Köln, Standort Aachen, spielte auch 2007 wieder unter der Leitung von Prof. Herbert Görtz. Diesmal u.a. Werke von Vivaldi und Tschaikowsky.

Organisiert und gesponsert von den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler-Stolberg unter den Präsidentschaften von Herbert Mack und Dr. Johan Moreau.

30. november 2006 »konzert im zinkhütter hof, stolberg«

Das Orchester der Hochschule für Musik Köln, Standort Aachen, spielte auch 2007 wieder unter der Leitung von Prof. Herbert Görtz Smetana, Rachmaninow und Schubert.

Organisiert und gesponsert von den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler-Stolberg.

18. november 2005 »konzert im zinkhütter hof, stolberg«

Das Orchester der Hochschule für Musik Köln, Standort Aachen, spielt Mozart und Beethoven.

Organisiert und gesponsert von den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler-Stolberg unter den Präsidentschaften von Helmut Schüttler und Reinhold Göttgens.
Aachener Zeitung: Ovationen für Lili Gong und das Hochschul-Orchester

27. oktober 2005 »von klassik bis jazz«

Das Heeresmusikcorps 7 der Bundeswehr spielt unter der Leitung von Oberstleutnant Christoph Lieder Zeitgenössisches, Klassisches und Jazziges.

Organisiert und gesponsert vom Inner Wheel Club Aachen unter der Präsidentschaft von Frau Jakse.

8. april 2005 »blackout-theater«

Das Blackout-Theater spielt die Komödie »Vorsicht, Trinkwasser« von Woody Allen.

In einer trostlosen amerikanischen Botschaft im Ostblock fristen die Angestellten ein ödes Dasein. Botschafter Magee strebt nach einem höheren Posten und muss für kurze Zeit das Land verlassen. Während seiner Abwesenheit gerät sein tollpatschiger Sohn Axel in arge Bedrängnis. Wäre da nicht Susan, würde er vollkommen den Überblick verlieren. Mit ihr entwickelt er einen verwegenen Plan…

Organisiert und gesponsert vom Kiwanis Club Aachen unter der Präsidentschaft von Hans-Georg Lesmeister.
Ergebnis: 3000 Euro fürs SPZ.
Danke für diese gelungene Aktion

Zeitungsartikel

4. märz 2005 »musik macht schule«

Das Orchester der Hochschule für Musik Köln, Standort Aachen, spielt Mozart und Beethoven.

Organisiert und gesponsert von den Lions-Clubs Würselen und Eschweiler-Stolberg unter den Präsidentschaften von Helmut Schüttler und Reinhold Göttgens.
Ergebnis: 6700 Euro fürs SPZ. Danke für diese kreative und fruchtbare Zusammenarbeit!
Zeitungsartikel

7. dezember 2003 »weihnachts-oratorium« von j.s. bach

Die Kirchen, in denen Chor und Orchester der Aachener Pfarrgemeinde St. Laurentius ihre Konzerte geben, sind meist bis auf den letzten Platz gefüllt. Zu verdanken ist dies einmal dem außergewöhnlichen Engagement ihres Dirigenten Kantor Gregor Jeub und dann dem Enthusiasmus einer großen Zahl musikbegeisterter und inzwischen konzerterprobter Laien (bei Aufführungen bis zu 140 Mitwirkende). Eines der größten und sicherlich auch bekanntesten Werke Johann Sebastian Bachs ist das hier aufgeführte das Weihnachts-Oratorium.

Organisiert und gesponsert vom Inner Wheel Club Aachen unter der Präsidentschaft von Inge Firgau.
Danke für das Engagement!

11. november 2001 »circus configurani«

Insgesamt 80 Artisten aus allen Jahrgangs-stufen zeigten in dem neuen Programm »Street life« ihr Können. Der Schülerzirkus Configurani existiert seit 1989 an der Viktoriaschule in Aachen unter der Leitung von Krenne Aymanns. Insgesamt gibt es ca. 120 Artisten von denen die großen und kleinen Configuranis ihr eigenes Programm haben, das auch außerhalb der Schule gespielt wird. Jedes Jahr gibt es neben den 20 bis 25 Auftritten auch eine Tournee.

Danke für diese tolle Idee!

Helfen auch Sie! Spendenkonto IBAN DE90 3906 0180 0172 1721 72 (Aachener Bank eG) BIC GENODED1AAC